☎ Rufen Sie uns an.
+49 89 321501-0

IT8813C | Elektronische Last | ITech Electronics

Elektronische DC Hochleistungslast mit 150 W bis 10 kW

  • IT8813C
  • 750 W
  • 120 V DC
  • 120 A DC
  • 1


  • 📓 Line Card
Die Serie IT8800 bietet einen großen Leistungsbereich von 150 W bis 10 kW, eine Strom- und Spannungs-Messfrequenz bis zu 50 kHz, eine Auflösung bis zu 0,1 mV bzw. 0,01 mA, eine von 0,0001 A/µs bis 2,5 A/µs einstellbare Stromanstiegsgeschwindigkeit sowie eingebaute RS232-, USB- und GPIB-Schnittstellen. Der dynamische Transientmodus erlaubt es, zwischen zwei vordefinierten Lastwerten in der jeweiligen Betriebsart (A-Level / B-Level) zu schalten. Damit lassen sich dynamische Charakteristiken von z.B. Stromversorgungen testen. Im Pulsbetrieb kann zwischen diesen beiden Levels mit einer Frequenz bis 25 kHz gewechselt werden. Der List-Modus erlaubt das Erstellen von automatischen Testsequenzen. Dabei können die Stromanstiegs- und Abstiegszeiten variabel für jeden Sequenzabschnitt eingestellt werden. Der Betriebsartwechsel lässt sich außerdem zu einem internen oder externen Signal synchronisieren, um dynamische, präzise Tests durchzuführen. Eine Listendatei enthält folgende Parameter: Dateiname, Schrittzahl (2 bis 84), Dauer des einzelnen Schritts (0,00002 s - 3.600 s), Schrittweite und Anstiegsrate. Eine spezielle Funktion der Serie IT8800 erlaubt das Messen der Spannungs-Anstiegs- und Abfallzeit. Im Mess-Menü werden unter Config die beiden Spannungswerte eingegeben. Wird anschließend das Display auf die Timer-Funktion geschaltet, lässt sich nach dem Test die Anstiegs- und Abfallzeit ablesen. Dieser Test ist wichtig beim Prüfen von Schaltnetzteilen und Sicherungen. Auf der Basis der konventionellen CR-Betriebsart bringt der CR-LED-Modus der Serie IT8800 die Schwellenspannung einer Diode ein. Die DC-Last beginnt erst zu arbeiten, wenn die Eingangsspannung größer ist als der eingestellte Wert. Somit kann die Serie IT8800 das tatsächliche Verhalten einer LED simulieren. Bei den elektronischen Lasten der Serie IT8800 lassen sich am Bedienpanel und auch per Software die Abschaltspannung, die Abschaltkapazität und die Entladezeit als Abschalt-Bedingungen für die Batterietestfunktion festlegen. Der Test wird automatisch angehalten, wenn eine der drei Bedingungen erfüllt wird. Während des Tests können die Batteriespannung, die Entladezeit und die Entladekapazität der Batterie beobachtet werden. Die DC-Lasten finden Anwendung bei Hochleistungs-Tests, Batterietests, Stromversorgungs-Tests und Tests in der Luft- und Raumfahrttechnik.|Die Serie IT8800 bietet einen großen Leistungsbereich von 150 W bis 10 kW, eine Strom- und Spannungs-Messfrequenz bis zu 50 kHz, eine Auflösung bis zu 0,1 mV bzw. 0,01 mA, eine von 0,0001 A/µs bis 2,5 A/µs einstellbare Stromanstiegsgeschwindigkeit sowie eingebaute RS232-, USB- und GPIB-Schnittstellen. Der dynamische Transientmodus erlaubt es, zwischen zwei vordefinierten Lastwerten in der jeweiligen Betriebsart (A-Level / B-Level) zu schalten. Damit lassen sich dynamische Charakteristiken von z.B. Stromversorgungen testen. Im Pulsbetrieb kann zwischen diesen beiden Levels mit einer Frequenz bis 25 kHz gewechselt werden. Der List-Modus erlaubt das Erstellen von automatischen Testsequenzen. Dabei können die Stromanstiegs- und Abstiegszeiten variabel für jeden Sequenzabschnitt eingestellt werden. Der Betriebsartwechsel lässt sich außerdem zu einem internen oder externen Signal synchronisieren, um dynamische, präzise Tests durchzuführen. Eine Listendatei enthält folgende Parameter: Dateiname, Schrittzahl (2 bis 84), Dauer des einzelnen Schritts (0,00002 s - 3.600 s), Schrittweite und Anstiegsrate. Eine spezielle Funktion der Serie IT8800 erlaubt das Messen der Spannungs-Anstiegs- und Abfallzeit. Im Mess-Menü werden unter Config die beiden Spannungswerte eingegeben. Wird anschließend das Display auf die Timer-Funktion geschaltet, lässt sich nach dem Test die Anstiegs- und Abfallzeit ablesen. Dieser Test ist wichtig beim Prüfen von Schaltnetzteilen und Sicherungen. Auf der Basis der konventionellen CR-Betriebsart bringt der CR-LED-Modus der Serie IT8800 die Schwellenspannung einer Diode ein. Die DC-Last beginnt erst zu arbeiten, wenn die Eingangsspannung größer ist als der eingestellte Wert. Somit kann die Serie IT8800 das tatsächliche Verhalten einer LED simulieren. Bei den elektronischen Lasten der Serie IT8800 lassen sich am Bedienpanel und auch per Software die Abschaltspannung, die Abschaltkapazität und die Entladezeit als Abschalt-Bedingungen für die Batterietestfunktion festlegen. Der Test wird automatisch angehalten, wenn eine der drei Bedingungen erfüllt wird. Während des Tests können die Batteriespannung, die Entladezeit und die Entladekapazität der Batterie beobachtet werden. Die DC-Lasten finden Anwendung bei Hochleistungs-Tests, Batterietests, Stromversorgungs-Tests und Tests in der Luft- und Raumfahrttechnik.|Die Serie IT8800 bietet einen großen Leistungsbereich von 150 W bis 10 kW, eine Strom- und Spannungs-Messfrequenz bis zu 50 kHz, eine Auflösung bis zu 0,1 mV bzw. 0,01 mA, eine von 0,0001 A/µs bis 2,5 A/µs einstellbare Stromanstiegsgeschwindigkeit sowie eingebaute RS232-, USB- und GPIB-Schnittstellen. Der dynamische Transientmodus erlaubt es, zwischen zwei vordefinierten Lastwerten in der jeweiligen Betriebsart (A-Level / B-Level) zu schalten. Damit lassen sich dynamische Charakteristiken von z.B. Stromversorgungen testen. Im Pulsbetrieb kann zwischen diesen beiden Levels mit einer Frequenz bis 25 kHz gewechselt werden. Der List-Modus erlaubt das Erstellen von automatischen Testsequenzen. Dabei können die Stromanstiegs- und Abstiegszeiten variabel für jeden Sequenzabschnitt eingestellt werden. Der Betriebsartwechsel lässt sich außerdem zu einem internen oder externen Signal synchronisieren, um dynamische, präzise Tests durchzuführen. Eine Listendatei enthält folgende Parameter: Dateiname, Schrittzahl (2 bis 84), Dauer des einzelnen Schritts (0,00002 s - 3.600 s), Schrittweite und Anstiegsrate. Eine spezielle Funktion der Serie IT8800 erlaubt das Messen der Spannungs-Anstiegs- und Abfallzeit. Im Mess-Menü werden unter Config die beiden Spannungswerte eingegeben. Wird anschließend das Display auf die Timer-Funktion geschaltet, lässt sich nach dem Test die Anstiegs- und Abfallzeit ablesen. Dieser Test ist wichtig beim Prüfen von Schaltnetzteilen und Sicherungen. Auf der Basis der konventionellen CR-Betriebsart bringt der CR-LED-Modus der Serie IT8800 die Schwellenspannung einer Diode ein. Die DC-Last beginnt erst zu arbeiten, wenn die Eingangsspannung größer ist als der eingestellte Wert. Somit kann die Serie IT8800 das tatsächliche Verhalten einer LED simulieren. Bei den elektronischen Lasten der Serie IT8800 lassen sich am Bedienpanel und auch per Software die Abschaltspannung, die Abschaltkapazität und die Entladezeit als Abschalt-Bedingungen für die Batterietestfunktion festlegen. Der Test wird automatisch angehalten, wenn eine der drei Bedingungen erfüllt wird. Während des Tests können die Batteriespannung, die Entladezeit und die Entladekapazität der Batterie beobachtet werden. Die DC-Lasten finden Anwendung bei Hochleistungs-Tests, Batterietests, Stromversorgungs-Tests und Tests in der Luft- und Raumfahrttechnik.

Serie IT8800
Ausgangsleistung 750 W
Ausgangsspannung 120 V DC
Ausgangsstrom 120 A DC
Ausgänge 1
Typ Last|Last|Last
Kategorie Elektronische Last
Schnittstellen RS232|USB|GPIB|Analog
Beschreibung • Hohe Messauflösung: 0,1 mV und 0,01 mA
• Einstellbare Stromanstiegs-/ abfallgeschwindigkeit: 0,0001 A/µs bis 2,5 A/µs
• Dynamische Betriebsart bis 25 kHz (Transient-Modus)
• Messgeschwindigkeiten bis zu 50 kHz
• List-Modus zur automatischen Generierung von Testsequenzen
• Kurzschlusstest-, Batterietestfunktion
• Einfachere Bedienung durch Drehknopf
• CR-LED-Test
Schutzmechanismen OCP|OVP|OTP
Alternative Product Serie IT8800 (ITech), eine spezielle Funktion der Serie erlaubt das Messen der Spanungs-Anstiegs- und Abfallzeit.
Arbeitstemperatur Elektronische DC Hochleistungslast mit 150 W bis 10 kW
Betriebsarten CC|CV|CP|CR-LED-Test|CC|CV|CP|CR-LED-Test|CC|CV|CP|CR-LED-Test
* Hohe Messauflösung: 0,1 mV und 0,01 mA * Einstellbare Stromanstiegs-/ abfallgeschwindigkeit:... mehr
Produktinformationen "IT8813C | Elektronische Last | ITech Electronics"
Weiterführende Links zu "IT8813C | Elektronische Last | ITech Electronics"
Zuletzt angesehen